Gebirge-Jordanien

In und mit der Region….

Seit zwanzig Jahren arbeite ich zur Region Naher Osten, Nordafrika und zur Golfregion. Ich bin in Kairo geboren. Die ersten fünfundzwanzig Jahre meines Lebens habe ich dort gelebt und gearbeitet. Dann zog es mich beruflich mehrere Jahre nach Jordanien und in den Libanon, gefolgt von zahlreichen Arbeitsaufenthalten in Tunesien, Marokko, Jordanien, Syrien, den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Saudi Arabien sowie der Türkei.

Zuletzt war ich für neun Jahre Programmleiterin Naher Osten und Nordafrika bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP).

In der Region gibt es immense Herausforderungen. Der wahre Schlüssel zu ihrer Bewältigung sind die Menschen selbst. Das Potenzial von engagierten und mutigen Menschen vor Ort mit voran zu treiben sowie gemeinsam die richtigen Antworten für Probleme zu finden ist für mich entscheidend.

Durch meine regionale Sozialisation verbinde ich fachliche Expertise aus erster Hand mit intimer Kenntnis vieler gesellschaftlicher Dynamiken und ich verfüge über ausgedehnte lokale Netzwerke. Mein muttersprachliches Arabisch ermöglicht mir Menschen auch auf tieferen Ebenen zu erreichen.

Dina-Fakoussa-gemeinsam

Nur gemeinsam kann es funktionieren…

» Dina Fakoussa habe ich stets als scharfe Analytikerin und lebendige Teilnehmerin bei Debatten erlebt. Sie verfügt auch über die wertvolle Gabe, Menschen verschiedenster Art zu erreichen und Vertrauen aufzubauen. Das ist sehr zentral bei der Zusammenarbeit mit der komplexen MENA Region. «

Dr. Canan Atilgan – Leiterin der Abteilung Naher Osten und Nordafrika an der Konrad Adenauer Stiftung (KAS)

Warum mir die Internationale Zusammenarbeit am Herzen liegt: Nur gemeinsam und interdisziplinär unter Einbezug der Sektoren Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft entstehen erfolgreiche Lösungen für die gewaltigen Herausforderungen unserer Zeit. Nur so entsteht zielführende Politik.

Meine weitere Heimat Deutschland ist ein beachtliches und machtvolles Land, dass die Region seit Jahrzehnten unterstützt. Deutsche und europäische Politikansätze den Bedürfnissen vor Ort anzupassen erhöht ihre Wirksamkeit und führt zum Erfolg. Die hierfür erforderliche Scharnierfunktion biete ich an.

Dina-Fakoussa-unterstuetzen

Lassen Sie sich von mir unterstützen…

Aktuell arbeite ich an den Themen Demokratieförderung, politische Ökonomie der Klimapolitik, Geopolitik und regionale Ordnungsfragen. Zu weiteren zahlreichen Themen habe ich bereits gearbeitet. Sprechen Sie mich gerne an.

Ich verfasse für Sie praxisbezogene Analysen, lektoriere Texte und gebe Publikationen heraus.

Für Ihre politische Arbeit konzipiere ich beispielsweise Policy Workshops oder Weiterbildungsmaßnahmen.

Buchen Sie mich als Rednerin oder Moderatorin und bereichern Sie Ihre Diskussionen um eine  politisch versierte Person mit langjähriger Erfahrung in der Region.

Nutzen Sie mein Netzwerk aus mehr als 500 Akteur:innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Nicht zuletzt: nutzen Sie meine Fähigkeiten bei der Mittelbeschaffung! Von mir eingeworbene Fördermittel lagen im siebenstelligen Bereich.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner